DG 300

Kennzeichen: D-5039 Baujahr: 1988, Spannweite: 15 m, beste Gleitzahl: 41 /39,5 Unsere beiden DG-300 sind zwar nicht mehr aktuell, aber durch ihre Leistungsfähigkeit noch konkurrenzfähig. Sie dienen Flugschülern zu Übungszwecken, Scheininhaber für Streckenflüge, auch auf Wettbewerben sind sie des Öfteren anzutreffen. Das Erkennungsmerkmal aller DG-Flugzeuge, die große und langgezogene Haube, sowie die Liegestuhl-ähnliche Sitzposition ermöglichen eine großartige Rundumsicht und angenehme Cockpittemperatur, auch in großen Höhen. Die DJK Landau besitzt wie eingangs erwähnt zwei Maschinen dieses Typs, eine davon ist mit leistungssteigernden Winglets ausgerüstet. Zudem können die Maschinen mit Wasserballast betankt werden, um die Flugleistungen bei hohen Geschwindigkeiten zu verbessern.